Vorträge mit Martina Wolf

Die Vortragende

Martina Wolf ist Elternbildnerin und Baby-Care Beraterin und hat zudem einige Ausbildungen

für die Themen der ganz Kleinen absolviert und ist Ansprechpartnerin wenn Babys und Kleinkinder viel und untröstlich Weinen oder

schwierig einschlafen können oder in der Nacht besonders häufig aufwachen. Weinen und Schlafen gehen auf gewissen Weise

 In der frühen Zeit Hand in Hand.

Martina betreibt die Kinderpraxis am Augarten – eine Gemeinschaftspraxis für Begleitung, Beratung und Therapie und ist zudem die Geschäftsführerin im Bundesverband Österreichischer Kinderschutzzentren. Sie hat selbst drei Kinder, zwei davon sind schon erwachsen.

Termine im Wintersemester 2019

Workshop "Schlafen & Wachen – Wie kleine Kinder und ihre Eltern zur Ruhe finden"

Babys werden mit einem natürlichen Schlafbedürfnis geboren – jedes Kind kann schlafen und braucht es nicht zu lernen.

Und dennoch ist der Schlaf von Babys und Kleinkindern ein Thema, das Eltern besonders beschäftigt und belastet.

Denn Babys und kleine Kinder schlafen anders und manchmal gelingt es dem jungen Nervensystem nicht zu entspannen.

Schläft ein Baby nicht gut ein oder wacht es besonders häufig auf, zehrt das rasch an den Kräften der jungen Eltern.

Schlafprogramme und Ratgeber boomen und eine Frage scheint allgegenwärtig: „Schläft es schon durch?“

In diesem Workshop klären wir, welche Erfahrungen das Loslassen beim Einschlafen und den Schlafrhythmus bedingen und wie Eltern damit umgehen können.

Eltern erfahren Wissenswertes und Hilfreiches über das kindliche Schlafbedürfnis, was „Durchschlafen“ eigentlich bedeutet, welche Rolle die Erwartungen der Eltern dabei haben, wann von „Ein- und Durchschlafschwierigkeiten“ die Rede ist, warum ein kritischer Blick auf Schlaftrainings wichtig ist und was Kindern und Eltern hilft, zur Ruhe zu finden.

Wann? 23. September 2019

Uhrzeit? 10.00 - 12.00 Uhr

Kosten? € 28,- pro Person bzw. € 40,- für Paare

Die Workshops sind keine Angebote von Martina Novak e.U.!
Es gelten die AGB von Martina Wolf.