Kreativ Workshops mit Brigitte Auer

von Oochipoochi Vienna

Die Vortragende

Brigitte Auer ist Gründerin des Labels oochi poochi für in Wien handgestrickte/-gehäkelte Accessoires für Kinder und Erwachsene. Die Modelle werden aus hochwertigen und nachhaltigen Garnen (Biobaumwolle, mulesing freie Merinowolle, Kaschmir) in liebevoller Handarbeit angefertigt.

Warum oochi poochi?

Dazu Brigitte: „Als ich einmal einen schlechten Tag hatte und den Vater meiner Tochter - er ist Brite - bat, etwas Nettes zur Aufmunterung zu sagen, meinte er „oochi poochi“.

Seitdem ist es ein Ausdruck von Zuneigung und Liebe in unserer Familie. Und eben auch ein perfekter Name für mein Label - denn es steht für Liebe zu Handwerk und Qualität. oochi poochi Modelle sind als langlebige Kleidungsstücke konzipiert, die weitergegeben, geliebt und hoffentlich auch geflickt werden sollen.“

zu Oochipoochi

Termine im Wintersemester 2022

Visible mending Workshop

Grundlagen für kreatives Stopfen und Reparieren von Kleidungsstücken

Wer kennt es nicht: der Lieblingspullover wurde von Motten angeknabbert, die Ellbogen der Strickjacke sind fadenscheinig, die Bluse hat einen abgenutzten Kragen, die Jeans der Kinder sind an den Knien durchgescheuert, das Kleid hat einen Riss und das Hemd einen Fleck. Was tun? Nicht verzagen und schon gar nicht wegwerfen! In diesem oochi poochi Workshop könnt ihr erlernen, wie ihr mit einfachen und kreativen Mitteln, die Lebensdauer eurer Kleidungstücke verlängert bzw. euren Lieblingsteilen neues Leben einhaucht.

 

Nehmt ein reparaturbedürftiges Kleidungsstück mit und zusammen finden wir einen Weg, es zu retten – egal ob Strick, Jeans, Leinen, Baumwolle... es gibt für alles eine Lösung. Ihr lernt in diesem Workshop die Basic-Stiche und Patch-Techniken um Löcher und Risse aller Art kreativ und nachhaltig zu reparieren. Und ab sofort gilt die Devise: Stitch it, don’t ditch it!

 

Bitte mitnehmen:

- Kleidungsstück zum Reparieren (falls nicht vorhanden, einfach ein Stück Stoff /Strick mitnehmen; eine Auswahl wird auch vor Ort zur Verfügung stehen)

- Stopfnadeln (stumpf für Strick, spitz für Stoff)

- Schere

- Stopfei oder Stopfpilz (ersatzweise eine Orange, ein Apfel, ein Tennisball, eine kleine Schüssel o.ä.)

- Stopfgarn bzw. -wolle (Stärke und Qualität passend zum Kleidungsstück, also Baumwollstickgarn für Baumwollkleidungsstücke, Wolle für Pullis etc.)

- Stoffflecken, falls Ihr Löcher patchen möchtet (bitte in ähnlicher Stärke und Qualität wie das zu reparierende Kleidungstück)

 

Gerne berate ich euch betreffs der Materialien, die ihr für die Reparatur braucht. Jede(r) TeilnehmerIn wird vor Kursbeginn über die E-mail-Adresse, die bei der Anmeldung angegeben wurde, kontaktiert und beraten.

Wann: So., 25. September 2022

Uhrzeit: 10.00 - 12:30 Uhr

Kosten: € 70,- pro Person