Di

12

Apr

2016

Das Biolino Baby-Atelier

Mag. Catrin Fichtinger, Dipl. Pädagogin und Inhaberin von Biolino e.U.

Hilf deinem Baby, die Welt zu be-greifen

„Der eigene Leib ist in der Welt wie das Herz im Organismus.“

(Maurice Merleau-Ponty)

Kennst du das: Dein Kind verteilt den Frühstücksbrei auf der Tischplatte und klatscht voller Freude mit den Händen, dass es nur so spritzt. Es sieht eine Gatschlacke und geht stampfend mitten durch. Und wenn du es nach dem Baden eincremen willst, hilft es eifrig mit und verteilt die Creme überall am Wickeltisch.  

 

Das Matschen und Experimentieren mit unterschiedlichen Materialien ist ein Grundbedürfnis deines Kindes. So be-greift es die Welt und kann sie später auf einer höheren Ebene verstehen. Kinder denken handelnd. Das heißt ihr Tun ist gleichzusetzen mit dem, was wir Erwachsene unter „Lernen“ verstehen. 

In den ersten Lebensjahren lernen junge Menschen so viel wie nie wieder in ihrem Leben. Alles, was wir schon kennen, erfahren sie zum ersten Mal. Vollkommen unvoreingenommen erfühlen, erschmecken, erriechen, beschauen und be-greifen sie die Welt. Kleine Forscher*innen, die sich ihr Urteil erst bilden müssen. Manche furchtlos, andere skeptisch – jede*r in einem individuellen Tempo. Dabei benutzen sie ihren ganzen Körper und alle Sinne, um Zusammenhänge zu be-greifen, Ursache und Wirkung zu erforschen und ihre Umgebung zu entdecken. Wenn du dich zurücknimmst und das Tun deines Kindes beobachtest, wirst du rasch erkennen, dass es vollkommen eigenständig sein stetig wachsendes Repertoire an Fähigkeiten erweitert. 

Ein kleines Beispiel: Dein Kind spielt wochenlang mit einer Dose, dreht sie in alle Richtungen, schüttelt, wirft und rollt sie. Und eines Tages geht der Deckel der Dose auf. Das Erstaunen über die neu entdeckte Funktionsweise und die Freude darüber motivieren dein Kind, weiterhin die Welt du erforschen. 

Jedes Spielen ist auch Lernen und das geht am besten in einer vertrauten Umgebung.

Biolino Baby-Atelier, Sandkiste für Kleinkinder in Wien
Sandkiste mit sauberem Spielsand und jeder Menge Material zum Experimentieren

„Wie fühlt sich Sand zwischen meinen Zehen an? Was passiert, wenn ich Farben mische? Wie schmeckt Heu und wie eigentlich Knete?“

 

Die Welt mit dem ganzen Körper und allen Sinnen zu erfahren, ist der erste Schritt dazu, sie zu verstehen.

Biolino Baby-Atelier, natürliche Sinneserfahrungen für Kleinkinder
Sägespäne verändern die Konsistenz

„Wenn ich mit heller Farbe auf das Holz male, sieht man meine Spuren kaum. Trocknet die Farbe auf meiner Haut, ziept das. Mische ich die Sägespäne mit Farbe, entsteht ein dicker Brei. Setze ich mich in das Heubecken, piekst das auf den Beinen und am Po.“ 

Ich lade dich und dein Kind ein, das Biolino Baby-Atelier zu besuchen.

An einem Tag in der Woche bereite ich für dein Kind den idealen Ort vor, damit es die die wichtigsten Primärerfahrungen machen kann. Dein Kind wird völlig selbstständig die Materialbeschaffenheit und das Materialverhalten unterschiedlichster Naturmaterialien erforschen und dabei elementare physikalische Experimente durchführen.

 

Und wie beim Beispiel mit der Dose gilt auch hier: Spielerisch lernen funktioniert am besten, wenn man der eigenen Entdeckerlust regelmäßig nachgeht.

 

Ich schaffe deinem Kind einen Raum, in dem es seinem Urbedürfnis nach Exploration nachkommen kann. Dafür koche ich morgens aus 100% biologischen Zutaten Farbe, die frei von Konservierungsstoffen ist. Dein Kind kann auf Stoff, Papier, Karton, einer Spiegelfläche und unterschiedlichen Holzflächen malen. Außerdem gibt es im Biolino Baby-Atelier eine Sandkiste und eine Naturmaterialienkiste mit Heu, Baumrinde, Nüssen, Bockerl, Steinen und allem, was ich Interessantes in der freien Natur finde. Am Ende kann dein Kind bei uns baden und planschen.

 

Biolino Baby-Atelier, Sandkiste für Kleinkinder
Sandkiste mit Schüttmaterialien
Biolino Baby-Atelier, Naturmaterialien-Kiste für Kleinkinder
Naturmaterialien-Kiste für die kleinen Entdecker*innen

Das Biolino Baby-Atelier ist der ideale Ort für dich, wenn du deinem Kind ein Entdecken mit allen Sinnen möglichen machen willst, dafür zuhause aber verständlicherweise die Flexibilität fehlt. Ein Esstisch schrumpft eben nicht plötzlich zusammen, nur weil man Platz für eine Sandburg braucht. Und wer mag schon die Couchlandschaft mit Folie abdecken, bevor der Nachwuchs mit Biofarben matschen kann? Alles das ist im Biolino möglich. Und das Schönste daran ist: Während ihr vergnügt und um viele Erfahrungen reicher nach Hause geht, kümmere ich mich ums Aufräumen. 

 

Hier findest du alle weiteren Informationen.

Biolino Baby-Atelier, Bio-Farben für Kleinkinder
Vorher
Biolino Baby-Atelier, Bio-Farben für Kleinkinder
Nachher

Kommentar schreiben

Kommentare: 0